September 06 2021 0Comment

Einfahrtstor – 7 praktische Aspekte im Vergleich

Jede Zaunanlage muss mit dem Tor ausgestattet werden. Das Einfahrtstor kann entweder ein ein- oder zweiflügeliges Drehtor oder ein Schiebetor sein. Beide ist es möglich mit einem elektrischen Antrieb zu versehen. Sie können über Sichtschutzstreifen verfügen und aus diversen Materialien ausgeführt werden. Im folgenden Text gibt es praktische Aspekte im Vergleich.

Einfahrtstor elektrisch oder manuell?

Einfahrtstor elektrisch oder manuell?Ein Tor kann man manuell öffnen, was eine einfache Lösung ist, die schon immer vorhanden war. Die Steuerung per Handsender ist jedoch viel komfortabler. Während des Regens kann man bequem im Auto sitzen und von dort aus das Tor öffnen.

Ebenfalls ist es sicherer, da, wenn man den Motor laufen lässt und aus dem Auto aussteigt, besteht die Gefahr, dass jemand darin einsteigen und abfahren wird. Der größte Vorteil besteht darin, dass, wenn man per Fernsteuerung das Tor öffnet, muss gar nichts machen und sich mit dem schweren Tor abfretten, sondern bequem sitzt und einen drückt.

Automatisch gesteuerte Tore eignen sich noch perfekt für häufige Zufahrt. Sie können ausreichend breit sein, und drüber hinaus ermöglicht die elektrische Steuerung die schnelle Zufahrt, vorwiegend zum Firmengelände.

Zweiflügeliges Einfahrtstor

Zweiflügeliges EinfahrtstorDas zweiflügelige Einfahrtstor macht eine Alternative für das einflügelige Drehtor. Es gibt zwei Flügel, die nicht unbedingt gleich breit sein müssen. Das Drehtor kann mit der Gartentür integriert werden.

Das zweiflügelige Einfahrtstor kann einen geraden oder geschwungenen Abschluss haben. Ebenfalls kann dieses durchlässig, gefüllt oder mit PVC-Kunststoffstreifen ausgerüstet werden, abhängig vom Material, woraus es gefertigt wird.

Es gibt zwei Flügel zu öffnen, was etwas länger dauert, bevor man aufs Grundstück fährt. Die zweiflügeligen Einfahrtstore sehen aber sehr stilvoll aus, besonders, wenn sie als ein Designerstück gestaltet werden. Man kann sie verzieren oder besonders hoch errichten, was in der Verbindung mit einer Mauer sehr vornehm ausschaut und an alte Zeiten erinnert.

Ein Nachteil von den zweiflügeligen Einfahrtstoren ist, dass die Drehflügeltore im Allgemeinen mehr Platz auf dem Grundstück brauchen, da sie sich aus Sicherheitsgründen nach innen öffnen. Drüber hinaus ist ein starker Wind imstande, das Tor zu schieben oder sogar zu schließen. Der Einfahrtsbereich sollte auch von Schnee und Laub gereinigt werden. Außerdem brauchen die Drehtore stärkere Motoren beim elektrischen Antrieb.

Einfahrtstor Schiebetor

Einfahrtstor SchiebetorEs gibt sowohl freitragende als auch bodengeführte Schiebetore. Ein freitragendes Schiebetor bewegt sich freitragend über dem Boden. Man muss genügend Platz im Rücklaufbereich vorsehen, da das Tor über einen Schiebetorschwanz verfügt.

Rollschiebetor bewegt sich mittels der Rollen auf einer Laufschiene, die sich am unteren Balken des Tores befindet. Dabei sind weniger Fundamentarbeiten notwendig. Es entfällt der Torschwanz, jedoch muss die Schiene von Laub, Eis, Schnee und Schmutz gereinigt werden, damit das Tor einwandfrei funktioniert.

Die Schiebetore werden immer häufiger auf den privaten Grundstücken montiert, obwohl ihr Haupteinsatzbereich ist auf den Industriegeländen. Gewöhnlich werden sie elektrisch gesteuert, jedoch kann man sie im Fall des Stromausfalls man sie problemlos manuell öffnen.

Einfahrtstor mit Tür

Einfahrtstor mit TürEine Zaunanlage besteht aus Zaunfeldern, Pfosten, Tor und Gartentür. Der Zaun steht auf dem Beton-, Mauersockel oder auf dem Bordstein. Die Zaunfelder können unterschiedlich hoch sein und mit diversen Abschlüssen versehen werden. Die Pfosten sind rechteckig oder rund, flach, schräg, mit einer Kappe zulaufend oder mit, z.B. Kugelaufsatz ausgestattet.

In der Regel befindet sich eine Zauntür in der Nähe des Tores, obwohl sie am gegenüberliegenden Ende der Zaunanlage platziert werden kann. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, die Tür mit dem Tor zu integrieren. In solch einem Fall ist die Zauntür damit verbunden und befindet sich innerhalb des Tores, funktioniert aber separat. Man verzichtet eher nicht auf die Gartentür.

Die Gartentür fürs Einfahrtstor kann einen geraden oder bogenförmigen Abschluss haben. Sie wird aus gleichen Material wie das Tor ausgeführt. In der Regel verfügt sie über Türgriff oder Klinke, Schloss, (Video-)Gegensprechanlage und Briefkasten, bzw. eine integrierte Briefkastenanlage.

Einfahrtstor modern oder klassisch

Einfahrtstor modern oder klassischWie im Fall des Tortyps hat man ebenfalls hier eine Beliebigkeit in der Gestaltung. Es gibt eine breite Auswahl an Formen des Tores, und dieses kann modern oder klassisch sein. Die einfachsten Lösungen sind auf den Firmengeländen verwendet, wo es auch fast immer Schiebetore gibt. Dagegen können die Hausbesitzer sowohl ein Schiebe- als auch Drehtor auswählen, wobei das Drehtor oft zweiflügelig und designstark ist.

Klassische Einfahrtstore müssen aber nicht langweilig sein. Vielleicht fesseln sie nicht den Blick, jedoch zeichnen sich durch ihre schlichte Ästhetik aus. Manche verlangen mehr Pflegeaufwand als die anderen, doch wichtig ist es, das Tor in gutem Zustand aufrechtzuerhalten. Man kann sich für eine wartungsfreie Variante entscheiden.

Klassische Einfahrtstore werden aus Metall, Holz oder Doppelstabmatten gefertigt. Zur Auswahl gibt es auch Schmiedetore, die in der Regel reicht verziert mit Rosetten, Schnörkeln, Ringen und Körben sind. Es besteht die Möglichkeit, ein Moderntor auszuwählen. Dies sieht einzigartig aus und kann beliebig gestaltet werden.

So, zum Beispiel kann es ein Holz- oder Metalltor, das durchsichtig, hoch und schwer ist. Dies ist es möglich, mit einem geraden Abschluss zu versehen und keine Verzierungen dazugeben. Alternativ kann das modere Tor einen Wellenabschluss haben, wo sich die Wellen zusammen verflechten.

Einfahrtstor aus Metall oder aus Holz

Einfahrtstor aus Metall oder aus HolzAbhängig davon, was jemandem gefällt und wie die Nachbargrundstücke und Einfriedungen ausschauen, entscheidet sich man, unter anderem für Holz- oder Metalltor. Holztore sehen sehr edel aus, außerdem ist das nicht wahr, dass das Holz nässeempfindlich ist. Entsprechend geöltes Holz atmet und ist gegen widrige Witterungsverhältnisse unempfindlich.

Das Holz verlangt aber einen höheren Pflegeaufwand und ist nicht wartungsfrei. Die Metalltore schützen vor dem unberechtigten Zutritt wie die anderen, was die Hauptfunktion ausmacht, jedoch sind sie robuster als die Holztore. Sie sind witterungsbeständig, widerstandsfähig und, falls sie außer der Feuerverzinkung auch pulverbeschichtet werden, werden sie noch langlebiger. Die Pulverschicht ist dauerhaft, gleichmäßig und gegen UV-Strahlung beständig.

Einfahrtstor blickdicht oder durchlässig

Falls jemandem daran liegt, seine Privatsphäre zu schützen und vor den Blicken von außen verborgen zu bleiben, ist es möglich für ein Tor aus Doppelstabmatten die Sichtschutzstreifen zu montieren, die einfach in der Montage und robust sind. Ein Tor kann aber auch durchlässig sein.

Wenn man sich für ein Holz-, Modern- oder einen anderen Tortyp entschieden hat, können die blickdicht ausgeführt werden. Als Sichtschutz fungiert ein hohes, gefülltes Tor aus Metall. Beim Holztor aus Querlatten ist es möglich, die eng nebeneinander zu platzieren.

Einfahrtstor aus Polen von JANMET

Einfahrtstor aus Polen von JANMETWir bei der Firma JANMET bieten Ihnen hochqualitative Einfahrtstore an. Ein Einfahrtstor aus Polen von JANMET ist viel preisgünstiger als die Tore von den Vermittlern, die die Produkte in Polen kaufen, um sie dann teurer zu verkaufen. Überdies beraten wir Sie ausführlich bezüglich sämtlicher Details und helfen bei der Planung und Anfertigung des Entwurfs.

Sie bekommen alles aus einer Hand. Falls Sie Interesse an dem Einfahrtstor aus Polen von JANMET haben aber noch auf keine Idee hinsichtlich des Aussehens etc. gekommen sind, können Sie gerne unsere Bildergalerie besuchen. Wenn alles bestimmt ist, kommen wir, um den vorgesehenen Platz zu vermessen, dann liefern wir und montieren das Tor vor Ort.

Beim Kauf des Einfahrtstores muss man ein paar Fragen berücksichtigen, und zwar, ob es manuell geöffnet oder elektrisch gesteuert werden soll, welche Vorteile die beiden Optionen haben, ob es ein Dreh- oder Schiebetor sein wird. Ebenfalls unterscheiden sich Metall- und Holztore in vielerlei Hinsicht. Ein Einfahrtstor aus Polen von JANMET ist eine gute Wahl aus diesem Grund, dass es sowohl preisgünstig als auch von höchster Qualität ist und Sie eine komplexe Dienstleistung bekommen.

Brauchen Sie ein unverbindliches und kostenloses Angebot?