April 27 2021 0Comment

Schiebetor oder Drehtor? Welches soll man wählen?

Die Wahl, ob Schiebetor oder Drehtor bzw. Drehflügeltor als Einfahrtstor ist nicht unbedingt allein eine persönliche Geschmacksfrage. Es gibt nicht nur funktionelle Unterschiede zwischen beiden Torarten, sondern auch verschiedene Vor- und Nachteile sowie ausschlaggebende Anforderungen, wie beispielsweise hinsichtlich der Umgebung des Grundstücks. 

Schiebetor Arten und Eigenschaften

Schiebetor - Arten und Eigenschaften

Schiebetore sind Einfahrtstore, die horizontal zur rechten oder linken Seite auf der Innenseite des Grundstücks geschoben werden. 

Sie eignen sich für Grundstücke, die z. B. wenig Platz im Einfahrtsbereich bieten, direkt an einen öffentlichen Bereich (z. B. Bürgersteig, Straße) grenzen oder bei denen Drehtor bzw. Drehflügeltore aus anderen Gründen nicht infrage kommen. 

Schiebetore können freitragend oder als Rolltor konstruiert sein. Freitagende Schiebetore benötigt keine Laufschiene auf dem Boden, sondern werden schwebend bewegt. 

Ein Rollenschiebetor funktioniert hingegen auf Rollen, die über eine im Boden eingelassene Laufschiene geschoben werden. Schiebetore können aus verschiedenen Materialien gefertigt werden, wie z. B. Stabmatten oder Schmiedeeisen und passen meist sehr gut zu entsprechenden Zäunen. 

Sie können aus verschiedenen Materialien gefertigt werden, wie z. B. Stabmatten oder Schmiedeeisen und passen meist sehr gut zu entsprechenden Zäunen. 

Schiebetor, die Vor- und Nachteile

Schiebetor, die Vor- und NachteileDas Schiebetor hat Vor- und Nachteile, die es zu berücksichtigen gilt.

Zu den wichtigsten Vorteilen gehört, dass es keinen Platz vor und hinter dem Einfahrtsbereich bedarf. Dies ist ideal für Grundstücke, die diesbezüglich nur geringfügig Raum bieten. 

Darüber hinaus öffnen sich Schiebetore sehr zügig. Sie bieten sich auch bei einer Steigung oder einem Gefälle an. Freitragende Schiebetore bedürfen nur einer geringen Wartung und Pflege, da sie  von Säulen und Fundamenten getragen werden. 

Kleines oder großes Schiebetor, es stellt eine attraktive Alternative zu einem Drehtor bzw. Drehflügeltor dar, wenn die entsprechenden Bedingungen erfüllt sind. 

Ein Schiebetor hat jedoch auch seine Nachteile. Es benötigt zur rechten oder linken Seite der Einfahrt entsprechend der Länge der Toröffnung für die Verschiebung in den Rücklaufbereich seitlich ausreichend Platz auf dem Grundstück. 

Schiebetore bedürfen oft eines integrierten oder zusätzlichen Zugangs für Personen. Rollschiebetore sind pflegebedürftiger, da z. B. Erde, Verschmutzungen, Laub, Schnee oder Eis die Rollschienen blockieren können. 

Merkmale von einem Drehtor bzw. Drehflügeltor

Merkmale von einem Drehtor bzw. DrehflügeltorEin Drehtor bzw. Drehflügeltor als Garten- und Einfahrtstor hat einen einladenden Charme, wenn sich die Flügel dieses Tormodells zum Öffnen ausbreiten. Als Einflügeltor oder Zweiflügeltor, die Flügel drehen sich um eine seitliche Drehachse. Drehflügeltore werden über Toraufhängungen links und/oder rechts an Pfosten befestigt. Die Drehbewegung vollzieht sich über die Aufhängung.

Die Flügel von Drehflügeltoren öffnen sich nach außen oder nach innen im Bereich der Einfahrt. Wichtig ist, dass der Schwenkbereich der Torflügel innerhalb des Grundstücks liegt.

Gehört ein Einfahrtsbereich vor dem Tor zum Grundstück, kann die Öffnungsrichtung von einem Drehflügeltor entsprechend nach außen ausgerichtet werden. 

Befindet sich das Tor unmittelbar an einer Straße oder einem öffentlichen Gehweg, müssen die Torflügel nach innen auf das Grundstück ausschwenken.

Drehflügeltore passen zu Grundstücken, die ausreichend Raum für einen entsprechenden Schwenkbereich der Torflügel in einer Einfahrt bieten. 

Sie können beispielsweise schlicht aus Stabmatten oder besonders zierend aus Schmiedeeisen konstruiert werden. Diese Tore passen für ein einheitliches Gesamtbild zu entsprechenden Zäunen, aber auch zu vielen anderen Arten von Umzäunungen, wie z. B. Mauerwerk.  

Drehtor, die Vorteile

Drehtor, die VorteileAuch das Drehtor weist Vor- und Nachteile auf. Wichtige Vorteile sind unter anderem, dass sich Drehtore bzw. Drehflügeltore im Handumdrehen leicht installieren lassen. Sie benötigen kein Platz seitlich der Einfahrt, wie z. B. Schiebetore. 

Drehtore werden meist freitragend konstruiert, wodurch sie unabhängig vom Bodenbelag sind. Unsere Drehtore bzw. Drehflügeltore lassen sich vielfältig von barocken über modernen bis hin zu individuellen Designs und Stilrichtungen gestalten und werden stes nach Maß angefertigt. Ein Drehtor bzw. Drehflügeltor kann eine attraktive Alternative zu Schiebetoren sein.

Nachteile der Drehflügeltore

Nachteile der DrehflügeltoreEs gibt auch einige Nachteile, die von Bedeutung sind oder sein können. Drehtore bzw. Drehflügeltore benötigen ausreichend Platz in der Toreinfahrt für die Öffnung und den Schwenkradius. 

Die Torflügel müssen im geöffneten Zustand im Grundstücksbereich liegen. Zu berücksichtigen ist die Schwerkraft bei den hängenden Flügeln. Es bedarf oft spezielle konstruktive Maßnahmen bei schweren, breiten Torflügeln, um ein Durchhängen zu vermeiden. 

Eine besondere Herausforderung können Steigungen im Einfahrtsbereich darstellen. Drehtore bzw. Drehflügeltore müssen präzise justiert, eventuell auch öfters nachjustiert und eingestellt werden. 

Sie weisen meist eine langsamere Öffnungs- und Schließzeit auf als Schiebetore auf. Starker Schnee- oder Laubfall kann die Öffnung eines Drehflügeltors behindern, sodass stets auf eine Beseitigung der Hindernisse zu achten ist. 

Torantrieb für eine komfortable Bedienung

Torantrieb für eine komfortable BedienungSowohl ein Schiebetor als auch Drehtore bzw. Drehflügeltore kann mit einem elektrischen Torantrieb ausgestattet werden. Eine solche Automatik funktioniert in der Anwendung ganz einfach je nach System per App oder auf Knopfdruck mit einem Handsender als Fernbedienung, die an einen Schlüsselbund passt. 

So können Sie das Tor aus dem Fahrzeug heraus schon aus einer gewissen Entfernung von der Straße aus öffnen lassen und bequem durch die Einfahrt fahren, sobald sich das Tor geöffnet hat und ebenso automatisch nach dem Parken wieder schließen lassen. Für Torantriebe gibt es verschiedene Modelle und Systeme.

Wann ist der Torantrieb durchaus sinnvoll?

Wann ist der Torantrieb durchaus sinnvoll?Ein elektrischer Toröffner erspart sowohl Mühe als auch Zeit jedesmal aus dem Fahrzeug aus- und einzusteigen, um das Tor von Hand zu öffnen oder zu schließen. Ein automatischer Toröffner ist auch bei schlechten Wetterbedingungen optimal. 

Ein elektrischer Torantrieb lohnt sich zudem bei großen, breiten und schweren Toren, die einen entsprechenden Kraft- und Zeitaufwand bei einer manuellen Handhabung bedürfen. 

Schiebetor oder Drehtor bzw. Drehflügeltor, die Entscheidung über die Wahl einer geeigneten Toranlage hängt neben Vorlieben von vielen Faktoren ab. Nicht immer passt die Art des Tores zu den örtlichen Gegebenheiten. 

Es gilt z. B. auf die Topografie des Torbereichs, den Platz, den Einfahrtsbereich zu und auf dem Grundstück, der Kurvenlage, den Umfang und die Beschaffenheit des Untergrundes zu achten. 

Wir beraten Sie, prüfen die Eignung und fertigen für Sie passende und maßgeschneiderte Tore komplett in exzellenter Qualität an.

Brauchen Sie ein unverbindliches und kostenloses Angebot?