Dezember 16 2021 0Comment
Modernes Einfahrtstor

Modernes Einfahrtstor – welche Merkmale soll es haben?

Modernes Einfahrtstor kann sehr unterschiedlich aussehen. Das Look und der Geschmack sind eine Sache aber es sollte ebenfalls stabil, widerstandsfähig sein, mit dem Zaun harmonieren und Bequemlichkeit der Nutzung aufweisen. Welche Merkmale ein Einfahrtstor haben sollte, kann man aus diesem Text erfahren und selbst darüber nachdenken.

Material für Einfahrtstor

Material für EinfahrtstorEs besteht die Möglichkeit, ein Einfahrtstor aus verschiedenen Materialien zu fertigen. Sie werden aus Schmiedeeisen, Stahl, Aluminium, Holz, Kunststoff, Mischung der Materialien, wie im Fall des WPC-Zauns oder aus Stahlblech ausgeführt. Die Wahl hängt von unseren Präferenzen ab aber bestimmte Materialien haben ihre spezifischen Eigenschaften.

Einfahrtstore aus Schmiedeeisen sind sowohl strapazierfähig als auch verziert. Sie verschönern und werten das Grundstück auf. Viele dekorative Elemente und Motive legen für das schmiedeeiserne Tor zusammen. Schmiedetore verfügen über Rosetten, Körbe, Ringe, Schnörkel, Zierspitzen, kantengehämmerte oder alternativ übliche Stäbe, und die Pfosten sind oft mit Kugelaufsätzen zulaufend.

Das Einfahrtstor aus Schmiedeeisen ist immer noch eksklusiv aber nicht mehr so teuer, wie es einmal war. Es ist aus diesem Grund so, weil sie nicht gegossen werden, sondern aus mehreren Kleinteilen bestehen. Schmiedeeiserne Tore zeichnen sich dadurch aus, dass sie wie ein Meisterwerk aussehen und werden nach Regeln der Schmiedekunst hergestellt.

Im Gegensatz dazu schauen die Doppelstabmatten sehr einfach aus, doch charakteristisch für sie ist genau diese schlichte Ästhetik. Doppelstabmatten bestehen aus punktgeschweißten Doppel- und Einzelstäben. Das Einfahrtstor aus Doppelstabmatten ist äußerst robust und nach der Feuerverzinkung, die im Standard durchgeführt wird, wird das Tor rostfrei, pflegeleicht und gegen schlechte Witterungsumstände beständig.

Moderntor aus Stahlblech

Moderntor aus StahlblechModerntore sind in zahlreichen Designs erhältlich. Eine der Lösungen macht ein modernes Einfahrtstor aus Stahlblech. Das Blech sorgt dafür, dass man vor den Blicken von außen verborgen bleibt, drüber hinaus sind die Wertgegenstände besser geschützt. Besonders hohe gefüllte Einfahrtstore gewährleisten gute Sicherheit. Das Stahlblech ist insofern modern und designstark, dass es, bzw. die Füllungen sehr vielseitig und einzigartig sind.

Zur Auswahl hat man ein Design Lochblech, wo es lasergeschnittene Muster gibt, es heißt Streifenmuster oder, beispielsweise florale Motive. Das Moderntor kann aus Stahlblech gefertigt werden, blickdicht und glatt sein oder, wie erwähnt, es ist möglich ein modernes Tor mit einer Blechfüllung, die sich im Metallrahmen aus, z.B. Aluminium oder Stahl befindet, zu errichten.

Richtigen Tortyp wählen

Es besteht die Möglichkeit, sich entweder für ein Schiebe– oder Drehflügeltor zu entscheiden. Beide unterscheiden sich etwas voneinander und genügen anderen Anforderungen. Sie passen ebenfalls zu verschiedenen Haustypen oder der Struktur des Geländes.

Ein Schiebetor kann entweder freitragend oder bodengeführt sein. Bodengeführte, anders genannt Rollschiebetore fahren auf einer Laufschiene und zu diesem Zweck verwenden sie Rollen. Einerseits muss die Laufschiene regelmäßig gereinigt werden, jedoch entfällt hier der Schiebetorschwanz, mit dem man bei der freitragenden Variante zu tun hat, und überdies ist es möglich, es bei Gefälle oder Steigung zu montieren. Alternativ kann man das freitragende Schiebetor wählen, das sich freitragend über dem Boden bewegt. Es öffnet sich waagrecht und zur einen Seite des Toreingangs.

Man unterscheidet ein- und zweiflügelige Drehtore. Sie öffnen sich langsamer als die Schiebetore, außerdem verlangen sie relativ mehr Platz auf dem Grundstück, da sie sich nach innen öffnen. Drüber hinaus muss Laub und Schnee beseitigt werden, damit sie die Öffnung nicht erschweren. Einen Vorteil von Drehtoren macht die Vielfalt an Formen und Stile. Es gibt zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Überdies ist das Drehtor ein Klassiker unter den Toren.

Abhängig von ein paar Faktoren kann man das zweiflügelige Drehtor wählen, das sehr prächtig und stilvoll ausschaut oder auf die einfache, klassische einflügelige Variante setzen. Im Fall des zweiflügeliges Drehtors kann einer der Flügel als Gartentür fungieren. Die müssen ja auch nicht gleich breit sein.

Welche Breite soll ein Einfahrtstor haben?

Welche Breite soll ein Einfahrtstor haben?Ein Einfahrtstor sollte an die Anforderungen und Bedürfnisse angepasst werden. Es kann sehr breit oder eher schmal sein. Einfahrtstore für Betriebsgelände werden breit ausgeführt, indem diese, die sich auf privaten Grundstücken befinden, etwas enger sind. In der Regel entscheidet man sich für vier, bzw. fünf Meter breite Tore, es hängt aber vor dem Typ. Schiebetore ist es möglich, breiter aufzubauen.

Drüber hinaus ist es für Industriegelände von Bedeutung, dass das Tor breit genug ist, da es dann die Einfahrt von mehreren Fahrzeugen auf einmal ermöglicht. Je breiter das Tor, desto schneller und reibungsloser findet der Verkehr statt. Nicht zu übersehen ist aber, dass zurzeit zu einem Einfamilienhaus mehr als ein Auto gehört, deshalb kann man ebenfalls hier den Kauf von einem breiten Schiebetor erwägen.

Farbe des Gartentors

Ein Gartentor kann diverse Farben haben. Hauptsache ist, dass sie an die Hausfassade sowie an den Zaun angepasst wird. Am besten ist es das Tor im gleichen Design wie den Zaun zu fertigen. Bezüglich des Farbtons macht Anthrazit einen der populärsten. Überdies besteht die Option, Verkehrsweiß, Schwarz, Lichtblau, Moos-, Gras-, Gelb-, Kiefern-, Minzgrün oder Rotbraun zu wählen.

Die Farbe kann ähnlich wie die des Gebäudes sein aber man kann sich ebenfalls für eine Kontrastfarbe entscheiden. Zur Auswahl gibt es sowohl dezente als auch grelle, leuchtende Farben. Dank der Pulverlackierung erhält das Gartentor eine beliebige Farbe und zusätzlichen Schutz der Oberfläche. Die Lackschicht ist nachhaltig und ästhetisch. Außerdem verursacht die UV-Strahlung dem pulverbeschichteten Tor keinen Schaden.

Einfahrtstor mit Antrieb

Einfahrtstor mit AntriebEinfahrtstore können sowohl manuell geöffnet als auch elektrisch gesteuert werden. Die Öffnung per Hand ist zuverlässig und war schon immer vorhanden. Trotzdem werden die automatisch gesteuerten Tore immer beliebter.

Ihr größter Vorteil ist, dass sie die Bequemlichkeit der Nutzung garantieren. Es ist nicht notwendig aus dem Auto zweimal herauszusteigen, außerdem muss man weder den Motor laufen lassen, was gefährlich sein könnte noch ihn abzustellen. Wenn es regnet oder klirrend kalt ist, bleibt man im wärmen Inneren.

Beim Stromausfall besteht die Möglichkeit, das Tor manuell zu öffnen. Doch die Einfahrtstore, die mit dem automatischen Antrieb ausgerüstet werden sind leistungsstark, zuverlässig und funktionieren einwandfrei. Sie verfügen ebenfalls über Sicherheitsmaßnahmen. Die Antriebselektronik ist im Torpfosten verbaut, damit sie nicht aufgrund von widrigen Wetterverhältnissen leidet.

Modernes Einfahrtstor sollte unserem Geschmack entsprechen und hierbei entweder ausgefallen und extravagant oder schlicht und elegant sein. Drüber hinaus werden sie aus verschiedenen Materialien und unterschiedlich breit ausgeführt. Nicht zuletzt ist es möglich, eine beliebige Farbe fürs Einfahrtstor zu wählen.

Brauchen Sie ein unverbindliches und kostenloses Angebot?