April 28 2022 0Comment
Welche Bestandteile soll ein Zierzaun aus Metall haben?

Welche Bestandteile soll ein Zierzaun aus Metall haben?

Ein Zierzaun aus Metall kann unterschiedlich ausgeführt werden. Meistens ist es entweder ein Schmiede- oder Modernzaun. Dieser besteht aus diversen bestimmten Elementen, dient als Hingucker und wertet das Grundstück optisch auf. 

Pfosten und Zierelemente

Zierzäune aus Metall bestehen aus Zaunfeldern, Pfosten, Tor und Gartentür. Wesentlich und von Bedeutung ist, dass das Tor an die restliche Zaunanlage angepasst ist. Das heißt es sollte am besten im gleichen Stil gefertigt werden. Des Weiteren gibt es Pfosten, die entweder rund oder rechteckig sein können.

Es besteht die Möglichkeit, die Pfosten mit Kappen zu versehen. Die Wahl hängt vom Zauntyp ab. Für schlichte Stahlzäune wählt man einfache Kappen, die flach oder eventuell in Pyramidenform sind. Doch es ist möglich, ebenfalls hier die Zaunanlage etwas abwechslungsreicher zu gestalten.

Zur Auswahl gibt es auch Zierkugeln. Man kann sich für Kugelaufsätze entscheiden. Ferner gibt es Aufsätze in, beispielsweise Form von Pinienzapfen. Man hat dabei eine Domäne, alle Zaunelemente müssen aber miteinander in Einklang stehen, damit es keine Diskrepanz entsteht.

Zaunfelder und Zierelemente

Das ist durchaus zu schaffen, die Zaunfelder dekorativ zu fertigen. Man kann einen beliebigen Look wählen und die Mitarbeiter der Firma bereiten all die Metallelemente im eigenen Werk vor. Es besteht die Option, ein Fertigmuster zu wählen oder den Zaun selber zu entwerfen.

Verzierte Zaunfelder verschönern das Grundstück, werden zur Augenweide und fesseln den Blick. Man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen, damit die Zaunanlage einzigartig wirkt und den Charme verbreitet. Die Zaunfelder können mehr oder weniger dekorativ sein. Zum einen ist es möglich, kantengehämmerte Stäbe ins Zaunfeld zu platzieren.

Kantengehämmerte, bzw. glatte Stäbe mit Zierkugeln

Zum anderen können die Stäbe mit Zierkugeln zulaufend sein. Alternativ gibt es auch filigrane Lilien oder Speere. Die Stäbe können auch glatt gefertigt werden und, ähnlich wie Pfosten, rund oder rechteckig sein. Man kann auch auf Wellengitterstäbe setzen. Solche Zaunfelder werden zum Unikat.

Schmuckvolle Schmiedezäune verschönern das Grundstück

Schmuckvolle Schmiedezäune verschönern das GrundstückSchmuckvolle Schmiedezäune verfügen über diverse Zierelemente. Solch ein Zaun kann mit Rosetten, die sich mitten im Feld befinden, ausgerüstet werden. Ferner entscheiden sich viele Bauherrn für Körbe, Zirbel, Ringe oder Schnörkel. Die Schnörkel gibt es entweder in C- oder S-Form.

Die sind üblicherweise zwischen den Stäben platziert. Die Ringe befinden sich dagegen meistens im oberen oder unteren Bereich des Zaunfelds, zwischen dem Rahmen und einem horizontalen Stab. Außerdem müssen nicht alle Stäbe von gleicher Länge sein, sondern es ist möglich, jeden zweiten kürzer zu fertigen, was optisch ansprechend wirkt.

Schmiedezäune Rahmen

Reich verzierte schmiedeeiserne Zäune verfügen manchmal über rechteckige Rahmen und geraden Abschluss, jedoch ist es häufiger der Fall, dass sie einen geschwungenen oder bogenförmigen Abschluss haben. Nicht zuletzt sind diese eleganten Zäune aus Schmiedeeisen für gewöhnlich mit vertikalen Stäben versehen. Dies dient zusätzlich als Kletterschutz. 

Moderne Metallzäune schauen ausgefallen aus

Moderne Metallzäune schauen ausgefallen ausModernzäune aus Metall sind designstark und fallen ins Auge. Ihr Aussehen ist höchstmodern, deshalb heben sie sich von den anderen ab, trotz ihrer Schlichtheit. Die einfache Optik macht genau den größten Vorteil und kennzeichnendes Merkmal aus. 

Moderne Metallzäune können entweder Lamellen- oder Querlattenzäune sein. Sie fungieren als Sichtschutz. Ob ein Zaun blickdicht ist, hängt von vom Abstand zwischen den Latten ab, nämlich je geringer dieser, desto undurchsichtiger der Zaun. Des Weiteren können die modernen Zäune mit einer Füllung aus Blech versehen sein.

Dekoratives Blech

Das Stahlblech kann über lasergeschnittene Muster verfügen. Es gibt florale Motive oder, beispielsweise Streifen. Das hochwertige schwarze Blech ist 6 mm stark und kann in beliebiger Farbe aus der RAL-Palette pulverlackiert werden. Dabei werden alle Metallelemente standardmäßig feuerverzinkt, wodurch der Zaun korrosionsbeständig und pflegeleicht ist.

Stilvolle Modernzäune weisen schlichte Bauweise und klare Linien auf. Die haben rechteckige Rahmen und bewähren sich am besten auf privaten Grundstücken bei Architekten- und diversen Würfelhäusern oder ja auch Bungalows.

Schlichte Stahlzäune – ästhetisch und robust

Stahlzäune können auch einfachere Form haben, doch sie besitzen gewisse dekorative Elemente. Schlichte Stahlzäune zeichnen sich durch ihre Ästhetik sowie die Ausführung mit Liebe zum Detail aus. Den gewünschten Zaun kann man bei JANMET beliebig individualisieren und nach Wunsch gestalten.

Robustheit ist ein anderes Merkmal, das die polnischen Umzäunungen hervorhebt. Sie weisen hohe Stabilität auf, sind langlebig, witterungsbeständig und verlangen keine Pflege dank der besten Verarbeitung.

Sowohl minimalistische Zaunanlagen als auch solche, die mit Zierelementen ausgestattet sind bewähren sich ideal auf dem privaten Grundstück oder Betriebsgelände. Zur Auswahl hat man Kreisornamente, Rechtecken, X-Elemente sowie Rauten.

Zierzäune aus Polen von JANMET

Falls man sich für einen Zierzaun aus Polen von der Firma JANMET entscheidet, bekommt man alles aus einer Hand. Die Spezialisten stehen mit Rat und Tat zur Seite. Sie betreuen jeden Kunden individuell und höchst professionell, helfen bei der Planung, stellen den maßgeschneiderten Zaun her. Mitarbeiter des polnischen Unternehmens vermessen den vorgesehenen Montageort, liefern und bauen die ganze Zaunanlage zusammen.

Zierzäune von JANMET sind zu fairen Preisen verfügbar, hochqualitativ, aus hochwertigem, verzinktem Stahl gefertigt. Sie sind strapazierfähig. Im Übrigen besteht selbstverständlich die Möglichkeit, den Zaun selber zu entwerfen oder ein fertiges Muster zu wählen. Es gibt Zierspitzen, kantengehämmerte Stäbe, Rosetten, Kreisornamente etc.. 

Zierzäune aus Metall bestehen aus rechteckigen oder runden Pfosten. Dazu gibt es Zaunfelder, die mit dem geraden, geschwungenen oder bogenförmigen Abschluss versehen sind. Abhängig vom Zauntyp, d.h., ob es ein Schmiede- oder Modernzaun ist, kann man das Zaunfeld mit diversen dekorativen Elementen versehen. Stäbe können unterschiedlich lang sein, und das Ganze kann eine schlichte Optik oder ausgefallenen Stil haben.

Brauchen Sie ein unverbindliches und kostenloses Angebot?